Qualität im Vertrieb erhöhen

Sybille Queisser über die Tätigkeitsfelder der Pharmaberater in der Pharma Relations Ausgabe Oktober 2010
Freitag, 12. Oktober 2012

Das Tätigkeitsfeld von Pharmareferenten hat sich vergrößert. Es hält neben dem vertrieblichen Part auch neue anspruchsvolle Aufgaben bereit. Zwar werden sie auch weiterhin in erster Linie die Wertigkeit des Präparates unterstreichen; kommunikative, gesundheitspolitische und wirtschaftliche Aspekte werden aber verstärkt hinzukommen.
Die Folge: Die Pharmareferenten werden sich zu betriebswirtschaftlich denkenden, netzwerkorientierten Gesundheitsexperten entwickeln, die sich mit all den im Markt befindlichen Stakeholdern austauschen. Um mit diesen auf Augenhöhe kommunizieren zu können, werden sie sich das nötige Fachwissen in Kursen zum Kommunikations- oder Compliance Manager holen – und dabei moderne Lernformen wie Blended Learning nutzen.