sellxpert Akademie

sellxpert Akademie startet am 30.9.2011 neuen Kurs zum Kommunikationsmanager (IHK)
Dienstag, 6. September 2011

 Am 30. September 2011 startet der neue Kurs „Kommunikationsmanager Healthcare“ des Bruchsaler Healthcare-Dienstleisters sellxpert. An vier Präsenztagen und in weiterführenden Online-Sessions werden Pharmareferenten und Young Professionals sowohl Entwicklungen in der Gesundheitspolitik als auch betriebswirtschaftliche Grundlagen beispielsweise aus den Bereichen Marketing und Personalmanagement vermittelt. Der Kurs findet in dieser Form zum zweiten Mal statt und wird in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) angeboten.

Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmer auf das durch zusätzliche Ansprechpartner sich erweiternde Aufgabenfeld des Pharmavertriebs vorzubereiten. sellxpert-Geschäftsführerin Sybille Queißer: „Wir wollen unsere Teilnehmer zu kompetenten Gesprächspartnern ausbilden, die einerseits Fragen der Gesundheitspolitik beantworten und andererseits durch ihre Kenntnisse über modernes Praxismanagement Ärzte beraten und schulen können.“ Pharmareferenten müssten aus ihrer Sicht heute nicht mehr nur Verkaufstalent besitzen, sondern auch betriebswirtschaftlich denkende Netzwerker sein, die die Bedarfe von Pharmaunternehmen, Ärzten, Krankenkassen und Patienten gleichermaßen adressierten. Bei der Vermittlung der Inhalte setzt das Unternehmen auf integriertes Lernen (Blended Learing), das die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert.

Mit dem Kurs spricht sellxpert neben Pharmareferenten vor allem junge Naturwissenschaftler(innen) der Fachbereiche Chemie, Biologie oder Medizin an, so genannte Young Professionals, die bereits erste Erfahrungen in diesem Berufsfeld sammeln konnten. Diese hält das Unternehmen für besonders geeignet, da sie ambitioniert sind und es durch Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter oder Xing gewohnt sind, mit unterschiedlichen Interessengruppen zu kommunizieren. Der Kurs startet am 30. September 2011 und endet am 11. Februar 2012. Er behandelt folgende Schwerpunktthemen:

Fokus 1:
Arztpraxis im Kontext der Gesundheitspolitik
Gesundheitswesen, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (BWL), Marketing, Personalmanagement

Fokus 2:
Aufgaben des Praxisinhabers mit seinem Team
Qualitätsmanagement, Praxisorganisation, Personalführung, Konfliktsteuerung, Teamführung

Fokus 3:
Dienstleistungen für den Kunden / Patienten
Erfolgreiche Kommunikation am Telefon, beim Verkauf von Individuellen Gesundheitsleistungen (IGel), bei Patientenschulungen und im Rahmen eines Beschwerdemanagements.