Der DACH-Markt und seine Synergiepotenziale

Pharma-Globalisierung light: / Der DACH-Markt und seine Synergiepotenziale
Freitag, 5. Dezember 2014

Europa wächst kontinuierlich zusammen. Nicht erst durch die Entstehung der Europäischen Union, die Einführung des Euro und die Öffnung der Grenzen: Auch kulturell und wirtschaftlich vermischt sich Europa zunehmend. Davon profitiert auch die Pharmaindustrie, die weiterhin auf einem multinationalen Expansionskurs ist. Der Begriff des „Global Players“ nimmt immer mehr an Bedeutung zu und steht für nachhaltige, perspektivische Ausrichtung und Zukunftsfähigkeit der Unternehmen. Während ein weltweiter Konzern hinsichtlich Forschung, Produktion und Marketing zum Großteil zentral steuern kann, stellt sich dies hinsichtlich des Vertriebs in den jeweiligen Absatzländern – insbesondere im klassischen Pharmaaußendienst – ganz anders dar.

...den kompletten Text finden Sie im Anhang als Download-Version