Spannende Einblicke und abwechslungsreiche Aufgaben: Mein Praktikum bei sellxpert

Spannende Einblicke und abwechslungsreiche Aufgaben: Mein Praktikum bei sellxpert
Mittwoch, 2. September 2015

Es ist kaum zu glauben, dass mittlerweile fast 6 Wochen vergangen sind. Angefangen hat alles mit der Suche nach einem Unternehmen für mein zehnwöchiges Pflichtpraktikum. Mein Name ist Daniela Bastian. Ich bin eine 23-jährige Studentin der Hochschule Ludwigshafen und absolviere das fünfte Semester des Studiengangs „Gesundheitsökonomie im Praxisverbund“. Als Kooperationspartner meiner Hochschule kam sellxpert mit zwei anderen Unternehmen in die engere Auswahl. Das Vorstellungsgespräch mit Sarah Scheu und Lejla Vunic zeigte mir, dass ein Praktikum bei sellxpert nicht nur für die Optimierung meines Lebenslaufes hilfreich sein wird, sondern dass ich die Chance bekomme, meine Fähigkeiten durch anspruchsvolle Aufgaben unter Beweis zu stellen und ich eine Menge dabei lernen werde.

Schon an meinem ersten Tag habe ich gemerkt, dass sellxpert anders ist. Jede Tür eines jeden Büros steht offen – von Arbeitsbeginn bis Arbeitsende, die Küche gleicht einem modernen Café, die Büros sind angenehm hell eingerichtet und haben große Fenster, durch die man einen wunderschönen Blick über Speyer hat. Dadurch habe ich mich sofort sehr wohl gefühlt und komme jeden Tag gerne zur Arbeit. Auch den Mitarbeitern merkt man die „etwas andere Firmenatmosphäre“ an. Ich wurde nicht nur sehr herzlich begrüßt, es wurde mir auch von Beginn an das Gefühl gegeben, nicht „nur“ eine Praktikantin zu sein, sondern zum Team dazu zu gehören. Auch mein Vorschlag, dass ich gerne in verschiedene Abteilungen möchte, um möglichst viele Facetten des Unternehmens kennenzulernen, wurde mit Freude aufgenommen und auch umgesetzt. Während meines Praktikums bin ich in den Abteilungen Business Development, Marketing und Recruiting tätig.

Die ersten Wochen habe ich bei Sarah Scheu und Lejla Vunic in der Abteilung Business Development verbracht. Zu meiner zentralen Aufgabe zählte das Bereinigen der Datenbank. Dies erleichtert unter anderem die Bearbeitung von Projekten. Ein aktuelles Projekt ist die neue Business Unit carexpert, die für ihre Kunden Vakanzen mit erfahrenen Fachkräften aus der Praxis, wie examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen, besetzt. Als Unterstützung von Lejla Vunic habe ich eine extensive Marktforschung durchgeführt. Hierzu zählte die systematische Sammlung und Aufbereitung von Informationen, die die Basis des Projektes errichten sollen.

Die Mitarbeiter von sellxpert legen großen Wert darauf, Praktikanten in das Arbeitsleben intensiv zu integrieren. Daher darf ich mich in jedes Projekt mit meinen Ideen einbringen und diese auch selbst umsetzen. Was ich besonders hervorhaben möchte ist, dass ich bei meinen Aufgaben sehr viel Verantwortung übertragen bekomme. So habe ich zum Beispiel Sarah Scheu bei der Selektion von Bewerbern unterstützt, die dem Profil und den Wünschen eines Kunden möglichst genau entsprachen oder diese übertroffen haben. Da dies das Kerngeschäft von sellxpert ausmacht, habe ich mich über das Vertrauen der Mitarbeiter in mich und meine Arbeitsweise sehr gefreut.

Seit dieser Woche bin ich im Marketing tätig. Hierbei unterstütze ich Markus Wagenhuber dabei, den Internetauftritt von sellxpert Österreich aufzubereiten. Auch das Verfassen von Beiträgen für den Newsroom sowie für die Mitarbeiterzeitung zählt von nun an zu meinen Aufgaben. In den nächsten Wochen wird Marcus Morgenstern mich in den mir noch völlig unbekannten Bereich Recruiting einarbeiten. Ich werde einen umfassenden Überblick über die Verantwortung und Tätigkeiten eines Recruiters erhalten und selbstständig einige Aufgaben bearbeiten dürfen.

Das Ende meines Praktikums rückt leider immer näher. Nicht mal mehr vier Wochen verbleiben mir in einem Unternehmen mit Mitarbeitern, die mit viel Leidenschaft, Herzblut und Spaß nicht nur ihre Kunden betreuen und unterstützen, sondern sich auch untereinander sehr viel Halt und Motivation geben.

Ich wünsche meinen Kollegen bei sellxpert für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und bedanke mich herzlichst bei jedem Einzelnen für die erfahrungsreiche und auch spaßige Zeit, die ich hier verbringen durfte. Ich bin sehr froh, dass mich mein Gefühl in die richtige Richtung gelenkt hat und ich mich somit für dieses Unternehmen entschieden habe.